Es braucht kein bedingungsloses Grundeinkommen, nur eine Befreiung vom Konsumzwang!

Für arme kinderreiche Familien sind die Krankenkassenprämien die viel grössere Belastung als die Steuern. Dazu kommen noch weitere Zwangsabgaben wie die Radio und Fernsehgebühren, AHV/IV und die Pensionskassen, Haftpflichtversicherungen, Autoversicherung, bald Pflegeversicherung …

Es ist doch das Gegenteil von Freiheit, wenn man die Menschen dazu zwingt, ein Staatsmedium zu finanzieren, dessen einziger Zweck es ist, sie zu verwirren und ratlos zurückzulassen, unwissend, verängstigt und verunsichert.

Erstens ist schon das Versprechen von ‘bedingungslos’ etwas, das real nicht existiert.

"Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind.”
Mark Twain

Ich gehe täglich durch den Bahnhof und den Migros ohne Maske und lächle allen zu, die auch keine tragen. Etwas Mut machen, dass wir nicht ganz alleine sind. Und wenn dann doch mal jemand fragt, sage ich ihm lächelnd, dass er ja selber weiss, dass diese Virus Brutstätte und Bakterien Sammelstelle vor dem Mund nichts nützt sondern schadet. Sogar Frau Corine Mauch, ex Kompostberaterin der Stadt Uster, sagte öffentlich, dass die Maske kaum nützt, aber wir müssen sie tragen, damit uns die Gefahr stets bewusst bleibe, vor Augen gehalten wird, also, um uns gegenseitig Angst zu machen.




Eine Wahrheit 

die zu hinterfragen 

verboten ist,

ist immer eine Lüge.


Davon Covid-19. OK. Aber wo sind die Grippe Toten hin? Kommen die noch dazu oder sind die einfach umbenannt??? In der Schweiz gab es jedenfalls 2020 weniger Lungenerkrankte als 2019. 

Wo ist denn also der Grund für die Panikmache???

Liebe Freunde

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Mit einem Lächeln im Gesicht kann man auch im ÖV fahren, die Maske auf dem Kinn oder Hals. Dieses Lächeln hilft gegen die Panikmache der gekauften Medien. Der Bundesrat hat alle diese Massnahmen eigentlich illegal verordnet, denn die Frage nach der Verhältnissmässigkeit wurde gar nie geklärt. Die Anfrage beim BAG von Dr. Pietro Vernazza, Chefarzt Klinik für Infektiologie und Spitalhygiene am Kantonsspital St.Gallen hat gezeigt, dass "... die Entscheidung nicht auf wissenschaftlicher Basis erfolgt sei, sondern weil die anderen Länder diese auch durchgeführt haben." Dies betrifft nicht nur die Schliessung der Schulen, sondern alle Massnahmen.

Diese und viele ander Fakten, die in den gekauften Medien nicht vorkommen, hat Patrick Jetzer, der in der Pharma Industrie arbeitet, für uns zusammengetragen. CORONA FAKTEN PDF 

Jedes Notrecht wurde eingeführt, um Kriege vorzubereiten. Corona ist kein Feind sondern ein Vorwand, um unsere Rechte zu beschneiden und Demokratie durch Willkür zu ersetzen. WIR wehren uns gegen diese Bevormundung, diese lächerlichen Vermummungsrituale ... Es gibt doch ein Vermummungsverbot hierzulande.

Unterkategorien